Neuigkeiten

Willkommen beim Heimatverein Oberasbach e.V.

Ausstellungseröffnung „Heimisch? – Nicht nur Pflanzen schlagen neue Wurzeln“

Ausstellungseröffnung am Freitag, 22. September 2017, 17:00 Uhr, Hirtengasse 2, Oberasbach.

Im Rahmen unseres  Jahresthemas beschäftigen wir uns auch mit Pflanzen.
Viele unserer Kulturpflanzen haben auch eine Migrationsgeschichte: z.B. die
Kartoffel. Ursprünglich heimisch in Südamerika, wurde sie 1647 erstmalig in
Franken in Rehau bei Hof angebaut. Gab es vorher nur Linsen, Getreidebrei
und Sauerampfer zum Essen, wurde die Knolle zur wichtigsten
Ernährungsgrundlage der damaligen Bevölkerung. Lassen Sie sich überraschen,
wieviele Pflanzen aus anderen Ländern sich bei uns angesiedelt haben.
Der Aktionstag dazu findet am Samstag 23. Sept. 2017,  11:00 – 17:00 Uhr im
Hüblerhof, Hirtengasse 2 und auf der Bund Naturschutzwiese, Milbenweg statt.
Kinder sind dazu herzlich eingeladen. Ulla Lippmann erklärt die alten
Getreidesorten wir Emmer, Einkorn und mehr, die auf der Wiese angesät worden
sind.
Die Ausstellung ist vom Samstag, 23. September bis zum Sonntag, 22. Oktober 2017
jeweils Samstag und Sonntag von 14:00 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Heft zur Ausstellung „Kirchliches Leben in Oberasbach“

Titelseite Heft Kirchliches Leben in Oberasbach
Ausstellung Kirchliches Leben in Oberasbach (PDF/3.5MB)

Kirchen in Oberasbach

Weitere Bilder von den Veranstaltungen unter „Bilder“